Quick-Navigator:
Suche:
Markt Eckental

Sie sind hier: Startseite » Bürgerservice & Rathaus » Aktuelles » Eckentalpokal ging bei Gastgeber TSV Brand in die zweite Runde 

Eckentalpokal ging bei Gastgeber TSV Brand in die zweite Runde



ASV Forth holt Wanderpokal nach Hause

Eckental/Brand
Bereits im zweiten Jahr wurde nun der Eckentalpokal ausgespielt und Gastgeber TSV Brand fühlte sich noch nachträglich zum 50. Jahrestag des TSV honoriert. Die Veranstalter hatten einen Pakt mit dem Wettergott - an beiden Tagen Sonnenschein mit etwas lauem Lüftchen. Wie das Wetter präsentierten sich auch die Sportanlagen des TSV: Von allen Aktiven gab es nur Lob für die hervorragend präparierten Spiel - und Aufwärmplätze. Die sportlichen Leistungen der insgesamt sechs Eckentaler Mannschaften passten sich größtenteils den Bedingungen an. Natürlich musste man den Mannschaften die Saisonvorbereitung zugutehalten, sodass diese taktisch und personell einiges ausprobierten.
Für die Teams war es sicher eine gute Standortbestimmung unter Wettkampfbedingungen.

Spiele und Ergebnisse
In den Gruppenspielen setzten sich nach meist knappen Ergebnissen der ASV Forth, der SC Eckenhaid, der ASV Herpersdorf und Gastgeber TSV Brand durch.
Die Halbfinale endeten beide ebenfalls mit dem knappesten aller Ergebnisse 1:0, wobei der SC Eckenhaid und der ASV Forth als Sieger hervorgingen.
Die Spiele um den dritten und den fünften Platz wurden jeweils erst im Elfmeterschießen entschieden:

Der FC Büg zeigte gegen den FC Eschenau die besseren Nerven und belegte Platz 5, der TSV Brand zog mit 4:6 gegen den ASV Herpersdorf den kürzeren.

ASV Forth siegt beim torreichen Endspiel
Das Endspiel wurde im torreichsten Spiel des Turniers entschieden. Der ASV Forth setzte sich verdient mit 4: 0 gegen den SC Eckenhaid durch und konnte den Eckental-Pokal für ein Jahr aus den Händen des 1. Vorstands des TSV Brand, Stefan Prütting, in Empfang nehmen.
Zur Siegerehrung fand der 2. Vorstand des TSV, Harald Braungardt, nur lobende Worte für die vielen Helfer rund um das Pokalturnier.

Siegerehrung mit Bürgermeisterin
Die Schirmherrin und Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle überreichte schließlich den Siegern das Preisgeld sowie den Pokal der Marktgemeinde. Ein besonderes Lob hatte sie für die faire Spielweise aller Teams übrig und freute sich, dass das Turnier verletzungsfrei ablaufen konnte. Bei Jürgen Elm, dem Abteilungsleiter Fußball beim TSV Brand und Organisator des Spielbetriebs, bedankte sich die Schirmherrin ausdrücklich für die perfekte Organisation.

Beachtliches Rahmenprogramm für den Nachwuchs
Besondere Beachtung fand das umfangreiche Rahmenprogramm für den Nachwuchs.
Mit einem Torwandschießen, Ball- und Malspielen der beiden Geschäftsbanken Sparkasse Erlangen und Volksbank-Raiffeisenbank, gab es viel Spaß rund um den Ball.
Auch die Tischtennis-Abteilung nutzte die Gelegenheit, um Nachwuchs zum Spiel mit dem kleinen weißen Ball anzuwerben. Für Essen und Trinken war während der zwei Tage auch bestens gesorgt, denn ein delikates Kuchenbüffet war ebenso angeboten wie leckere Grillwürste und -steaks. Einen besonderen Dank richtete Braungardt an die vielen Geschäftsleute und Unternehmer, die alle Vereine in Eckental und Umgebung unterstützen. Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Vereinsarbeit und ermöglichen den Vereinen die Erfüllung ihrer sozialen Aufgaben.

Der erste und zweite Sieger beim Eckentalpokal haben ihr Preisgeld für Lars gespendet, einen jungen Fußballer, der durch einen tragischen Unfall sein Bein verloren hatte.

Fazit: Der Eckentalpokal war auch in 2017 ein rundum gelungenes Sportfest und die Vereine freuen sich bereits auf die Austragung im nächsten Jahr, wenn der ASV Herpersdorf Gastgeber sein wird.

Fotos: Müller/TSV Brand
Fußballer in Aktion beim Eckentalpokal 2017



Eckental-Pokal 2017

Sehen Sie hier die Impressionen eines tollen Fußballwochenendes...
... weiter





nach oben  nach oben
  
Markt Eckental Rathausplatz 1 90542 Eckental-Eschenau Tel.: 09126 903-0 E-Mail: info@eckental.de