Quick-Navigator:
Suche:
Markt Eckental


Eheschließung


Der Eheschließung geht deren förmliche Anmeldung (entspricht dem früheren Aufgebotsverfahren) voraus. Bei der Anmeldung der Eheschließung wird insbesondere geprüft, ob evtl. gesetzliche Ehehindernisse bestehen, die dem Heiratswunsch entgegenstehen.

Welche Urkunden und Unterlagen für die Anmeldung der Eheschließung benötigt werden, hängt vom Einzelfall ab. So muss z.B. die Auflösung von Vorehen nachgewiesen werden. Besitzt einer der Verlobten eine ausländische Staatsangehörigkeit, sind mit hoher Wahrscheinlichkeit zusätzliche Dokumente (z.B. ein Ehefähigkeitszeugnis) aus dem Heimatstaat notwendig bzw. muss das für den Standesamtsbezirk Eckental zuständige Oberlandesgericht Nürnberg hiervon eine Befreiung erteilen.

Erkundigen Sie sich deshalb bitte rechtzeitig beim Standesamt, welche Heiratspapiere Sie zur Anmeldung der Eheschließung mitbringen müssen. Einer erste Aufzählung finden Sie auf folgender Seite: "Was braucht man zum heiraten"
Weitere Informationen finden Sie auch im Bayerischen Behördenwegweiser

http://www.freistaat.bayern/dokumente/aufgabenbeschreibung/23666151111


Sobald Sie alle erforderlichen Urkunden und Dokumente besorgt haben, können Sie die Eheschließung anmelden. Beachten Sie dabei bitte aber, dass Sie Ihre Eheschließung frühestens 6 Monate vor dem geplanten Trautermin anmelden können.

Im Rahmen des Verfahrens werden Ihre Unterlagen geprüft, evtl. erforderliche Anträge und Erklärungen (z.B. auch zur gewünschten Namensführung in der Ehe) aufgenommen und die Ehefähigkeit abschließend festgestellt.

Seit dem 01.04.1994 erhält ein Ehepaar nur noch dann eine gemeinsame Namensführung, wenn beide Partner durch Erklärung, einen Ehenamen bestimmen. Zum Ehenamen kann sowohl der Geburtsname der Frau, als auch der Geburtsname des Mannes oder auch der Name aus einer früheren Ehe bestimmt werden. Bestimmen die Partner keinen gemeinsamen Familiennamen, behält jeder seinen zum Zeitpunkt der Eheschließung geführten Namen.

Seit dem 01.07.1998 haben Sie die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob Sie einen oder zwei Trauzeugen benennen wollen oder Sie Ihre Eheschließung lieber ohne Trauzeugen gestalten wollen.

Bitte vereinbaren Sie für die Anmeldung der Eheschließung mündlich einen Termin mit uns (Tel.: 09126/903-245, -243), um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Für Eheschließungen in der "Hauptsaison" (Mai bis August), sollten Sie diese Eheanmeldung rechtzeitig beantragen.
Dies gilt besonders für Tage mit besonderem Datum!
Im Regelfall ist allerdings die Anmeldung 3-4 Wochen vor der Eheschließung ausreichend.



Was braucht man zum Heiraten?

Überblick über alles was benötigt wird.
... weiter




Ihre Ansprechpartner:


Martina Krug
E-Mail: martina.krug@eckental.de
Telefon: 09126 903-245


Dominik Uri
Sachgebietsleiter Standes- und Ordnungsamt
E-Mail: Dominik.Uri@eckental.de




Rathaus, Stand 12.05.2016

"Ja, ich will": Termine für Samstagstrauungen 2019


Das Standesamt des Marktes Eckental bietet folgende Termine für Samstagstrauungen im Jahr 2019 an...

... weiter
nach oben  nach oben
  
Markt Eckental Rathausplatz 1 90542 Eckental-Eschenau Tel.: 09126 903-0 E-Mail: info@eckental.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung