Quick-Navigator:
Suche:
Markt Eckental

Sie sind hier: Startseite » Bürgerservice & Rathaus » Aktuelles » LG Eckental Jungstars holen fünf Medaillen bei den bayerischen Meisterschaften im Olympiapark München 

LG Eckental Jungstars holen fünf Medaillen bei den bayerischen Meisterschaften im Olympiapark München



Gleich sechs Athleten der LG Eckental hatten die Qualifikationsnorm zu den Bayerischen Meisterschaften in München erfüllt. Die erst 17-jährige Mara Barwitzki wiederholte ihren Triumpf aus der Vorwoche in Fürth nun auch in der Altersklasse WU20. Mit 5,63 m holte sie sich Gold im Weitsprung und krönte ihre Leistung mit starken 7,72 sec im 60 m Sprint. Das bedeutete den dritten Platz und zusätzlich die Bronze Medaille.

Im B-Endlauf war ihre Vereinskollegin Rebecca Lowack erstmals unter der magischen 8 sec geblieben. Mit PB 7,97 sec wurde sie Zweite und verpasste damit nur hauchdünn die Qualifikationsnorm zu den deutschen Meisterschaften (7,95 sec). Die erst 16-jährige dritte Sprintrakete Isabell Ebert startet ebenfalls in der U20 und verpasste mit 8,17 nur um eine Hundertstel den B-Endlauf.

Sophie Ochmann, ebenfalls noch junger Jahrgang 2002, trat im 400 m Lauf an und legte gleich eine Bombenzeit von 60,06 sec PB hin. Am Ende fehlten nur drei Hundertstel zum Sieg, aber dafür war die DM Norm erreicht und Silber in der Tasche. Bei den weiblichen U15 nahm die erst 13-jährige Deliane da Cruz gleich an drei Wettkämpfen teil. Im Kugelstoßen schaffte sie die Sensation mit Bronze und starken 11,52 m. Im Hochsprung reichten dem Allroundtalent 1,50 m für Platz acht und im Diskus wurde sie mit 26.15 m auf Platz sechs gewertet. Ihr Bruder Enrico da Cruz (MJ U18) machte es noch besser hatte aber Pech als er erst im letzten Versuch noch von Platz eins im Diskus verdrängt wurde. Sagenhafte 50,06 m reichten für Silber und bedeuten ebenfalls das Ticket zu den deutschen Meisterschaften. Jonas Hölzer (M15) trumpfte im 60 m Hürdenlauf mit 9,34 sec und letztendlich Platz fünf auf. Im Hochsprung reichten 1,51 m zu Platz acht.

Trainerehepaar Bernheine war sehr zufrieden mit der Ausbeute. "Fünf der sechs Athleten sind bereits als junger Jahrgang unter den Top Acht in Bayern. Das Potenzial ist enorm und wir schließen nun die Hallensaison mit dem Höhepunkt der Deutschen Meisterschaft in zwei Wochen ab. Mit Mara Barwitzki (60m, 200m), Sophie Ochmann (400m) und Enrico da Cruz (Diskus) stellen wir gleich drei Athleten von der LG Eckental und wir hoffen erneut vielleicht eine Platzierung unter die ersten acht zu erreichen."

Text und Bild : Thomas Barwitzki


nach oben  nach oben
  
Markt Eckental Rathausplatz 1 90542 Eckental-Eschenau Tel.: 09126 903-0 E-Mail: info@eckental.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung