Quick-Navigator:
Suche:
Markt Eckental

Sie sind hier: Startseite » Bürgerservice & Rathaus » Aktuelles » Vier Meistertitel für die LG Eckental bei den Bayer. Meisterschaften in Erding 

Vier Meistertitel für die LG Eckental bei den Bayer. Meisterschaften in Erding



Vier Meistertitel für die LG Eckental bei den Bayer. Meisterschaften in Erding - Sophie Ochmann pokert im 800m Krimi und gewinnt

Damit konnte keiner rechnen im Expertenlager. Gleich vier bayerische Meistertitel, dazu 1x Silber und 1x Bronze nahmen die zehn LG Eckental Athleten aus Erding mit nach Hause. Trainergespann Bernheine/Kolberg waren positiv überrascht. Wiedermal waren die Eckental Athleten am Saisonhöhepunkt auf bayerischer Ebene in Topform.

Sophie Ochmann (U18) siegte sensationell im 800m Lauf gegen die hoch favorisierte Konkurrenz aus Bayern. Mit einer taktischen Meisterleistung zog sie überraschend 150m vor dem Ziel den entscheidenden Sprint an und konnte auch nicht mehr von der Konkurrenz abgefangen werden. 2:19,38 min waren letztendlich neue persönliche Bestleistung und Kadernorm. Hinzu kam ein starker vierter Platz im 400m Hürdenlauf.

Auch Mara Barwitzki (U18) machte es spannend. Nach Bronze im 100m Sprint und 1,67m Hochsprungbestleistung mit Platz 4 schafft sie im vorletzten Weitsprung den Sprung auf Platz 1. Im letzten Versuch verbesserte sie sich nochmals auf 5,78 m und schaffte somit als einzige Starterin aus Bayern die Weitsprungnorm für die Deutschen Meisterschaften in Rostock. Vereinskollegin Isabell Ebert sprintete mit Mara im 100 m Vorlauf und schaffte den Einzug ins Halbfinale im gut besetzten Feld.

Jasmin Maxbauer (U20)
holte souverän Doppelgold im Dreisprung (11,48 m) und Hochsprung (1,71m) in der Altersklasse U20. Vereinskollegin Hannah Lehneis (U20) überzeugte trotz junger Jahrgang mit 2x Platz 5 im 200m Lauf (26,17 sec) und im Weitsprung (5,25 m).

Bei den Jungs konnte Enrico da Cruz einen überragenden zweiten Platz im Diskuswurf einfahren. Obwohl noch Jahrgang 2003 startete er bei den U18 Athleten Jahrgang 2001 und schleuderte den 1,5 kg Diskus auf sagenhafte 45,95 m zu Silber.

Ebenfalls mit herausragender Bestleistung im 400m Sprint kam der pfeilschnelle Finn Karas mit 54,19 sec über die Stadionrunde (400m) ins Ziel. Auch er ist noch junger Jahrgang um im nächsten Jahr bei der U18 startberechtigt. Sven Jäger verfehlte trotz langer Trainingspause mit 1,83 m im Hochsprung nur knapp das Podest und eine Medaille. Nur Florian Perwitzschky hatte Pech mit den Windverhältnissen im Speerwurf und schied als Neunter in der Vorrunde aus.

Ergebnisse

https://ladv.de/ergebnisse/43220/Bayer.-Meisterschaften-M%C3%A4-Fr-JgdU20-U18-2018-Ergebnisse-Erding-2018.htm#WJB

http://blv-sport.de/service/msonline/files/20187462-e.pdf



Weitere Infos auf der Homepage:

www.lg-eckental.de

Bildunterschrift: Sophie Ochmann
Text und Bild : Thomas Barwitzki





nach oben  nach oben
  
Markt Eckental Rathausplatz 1 90542 Eckental-Eschenau Tel.: 09126 903-0 E-Mail: info@eckental.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung