Quick-Navigator:
Suche:
Markt Eckental


Sie sind hier: Startseite » Leben in Eckental » Gemeindebücherei » Sanierungsgebiet Forth 

Sanierungsgebiet Forth


Das Sanierungsgebiet Forth umfasst eine Gesamtfläche von insgesamt 15,69 ha.
Mit Beschluss des Marktgemeinderates wurde das Büro Projekt 4, Stadt- und Freiraumplanung,
Nürnberg, mit der Durchführung der Vorbereitenden Untersuchungen und dem Sanierungsgebiet beauftragt.

Nach der Erstellung der Kartengrundlagen wurde von Juli bis Oktober 2007 die systematische städtebauliche, bauliche und grünstrukturelle Bestandsaufnahme durchgeführt. Um von Anfang an die Bürger über die Entwicklungen, die sich durch die Untersuchungen zur Altortsanierung ergeben, informieren zu können, war eine hohe Präsenz des ausführenden Büros vor Ort sowie kontinuierliche Informationen über den Stand der Untersuchungen notwendig. In einem ersten Schritt erfolgte ein Rundschreiben an alle Bewohner des Untersuchungsgebietes.

Aufgabe der Rahmenplanung ist es, die für die gewünschte Entwicklung des Untersuchungsgebietes entscheidenden Ziele grundsätzlich als "allgemeine Zielsetzung" zu formulieren. Die Rahmenplanung stellt ein langfristiges Konzept dar, das durch die prozesshafte Entwicklung einzelner Planungen nur stufenweise und entsprechend den aktuellen Erfordernissen und Möglichkeiten der Kommune realisiert wird.

Anschließend fanden frühzeitige Bürgersprechstunden statt. Parallel zur Behördenbeteiligung fand die Beteiligung der Öffentlichkeit durch eine Auslegung im Zeitraum vom 15.07.2008 bis 20.08.2008 statt.
Abschließend wurden im Rahmen einer Bürgersprechstunde am 16.08.2008 die Planungen erläutert und Anregungen und/oder Bedenken der Bürger allgemein oder im jeweiligen Einzelfall behandelt. Neben allgemeinen Informationen zum Inhalt von Vorbereitenden Untersuchungen, der weiteren Vorgehensweise und der Förderkulisse einzelner Maßnahmen und über Fragen zur Städtebauförderung und Vorgehensweise wurde ebenso unterrichtet.

Öffentliche Sanierungsmaßnahmen wie Straßenraum- und Platzgestaltungen besitzen eine gewisse Initialwirkung für die Durchführung von privaten Sanierungsmaßnahmen. Aufgabe des Marktes Eckental ist es, private Bauherren bei der Durchführung zu unterstützen und gegebenenfalls einen finanziellen Anreiz zu schaffen. Der Markt Eckental bietet in Zusammenarbeit mit der Städtebauförderung folgende Unterstützungen an:
- Förderungen für Fassaden- und Freiraumgestaltung
- kostenlose gestalterische Sanierungsberatung durch einen Stadtplaner/ Architekten,
- Förderungen für die Erstellung von Modernisierungsgutachten und umfassende Gebäudesanierungen.



Ihre Ansprechpartner:


Matthias Küpfer
E-Mail: matthias.kuepfer@eckental.de
Telefon: 09126 903-254




nach oben  nach oben
  
Markt Eckental Rathausplatz 1 90542 Eckental-Eschenau Tel.: 09126 903-0 E-Mail: info@eckental.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung